Die kantonalen und regionalen Gesellschaften im digitalen Dialog

Neue Angebote der KRG auch über die Regionen hinaus öffentllich zugänglich

Die vielfältigen Dialog-Aktivitäten der KRG – die stark vom direkten Austausch mit den Teilnehmenden leben – sind durch die aktuelle Covid-Situation nach wie vor stark eingeschränkt. Verschiedene Gesellschaften haben daher begonnen, ihre Anlässe virtuell durchzuführen und damit auch über ihre Region hinaus zugänglich zu machen, andere werden auf Facebook und Instagram aktiv. Einige Gesellschaften haben bereits eine beachtliche digitale Präsenz realisiert, die öffentlich zugänglich ist. Die Plattform NWR klärt zur Zeit ab, wie die Reichweite dieser Angebote verbessert werden könnte.

Online-Vortrag der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Winterthur
Image : NGW

Die Naturwissenschaftliche Gesellschaft Winterthur hat einen eigenen Youtube-Kanal eingerichtet: Schauen Sie mal rein, das vielfältige Angebot an spannenden Vorträgen ist beeindruckend: von der Expedition Polarstern über Künstliche Intelligenz bis zur CO2-Speicherung und -Nutzung.

Mit dem Format «andersch kompliziert!?» produziert die ANG eine Podcast Reihe, die komplexe aktuelle Themen im Gespräch mit Experten dem Publikum auf eine erfrischende Art verständlich macht. Für alle, die der mittelländischen Mundart mächtig sind, sehr zu empfehlen!

Und zum Schluss noch ein Lichtblick für die weniger digtial Orientierten aus dem Nordzipfel der Schweiz: Um auch in Corona-Zeiten einen minimalen physischen Kontakt aufrecht zu erhalten, hat die NGSH nach dem Motto «weniger ist mehr» die Schaffhauser Winterspaziergänge lanciert: in regelkonformen 5-er Gruppen werden auf kurzen, aber regelmässig durchgeführten Mini-Exkursionen im Statdgebiet naturwissenschaftliche Themen vermittelt.

Catégories

Contact

Christian Preiswerk
SCNAT
Plateforme Sciences naturelles et Régions (Plateforme NWR)
Maison des Académies
Case postale
3001 Berne

+41 31 306 93 10
E-mail