Des sociétés fortement ancrées dans des recherches naturelles régionales sont des liens importants pour le dialogue entre les sciences naturelles et la société. La plateforme favorise et coordonne le travail de ces entreprises régionales.en plus

Image : Naturmotive – stock-adobe.comen plus

Insekten im Klimawandel

Heure

18:30 - 20:00

Lieu de l'événement

Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern
Bernastrasse 15
CH-3005 Bern

Lieu de rendez-vous

Vortragssaal

Ein Vortrag von Dr. Beat Wermelinger, Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft, Birmensdorf

Diversité des insectes en Suisse
Image : Monika Rohner

Durch den Klimawandel verändern sich einige für Insekten grundlegende Parameter. Der wichtigste ist der Faktor Temperatur, der sich direkt auf Entwicklungsgeschwindigkeit, Reproduktion und Mortalität von Insekten auswirkt. Höhere Temperaturen können auch indirekt wirken, indem sie die Wechselwirkungen zwischen Arten verändern. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Trockenheit. Diese wirkt vor allem indirekt und kann die Resistenz von Pflanzen gegen potenzielle Schadinsekten herabsetzen. Ebenso können Stürme Ausgangspunkt für Massenvermehrungen von Borkenkäfern sein. Diese Interaktionen werden anhand von Beispielen vorwiegend aus unserer einheimischen Insektenfauna mit viel Bildmaterial illustriert.

Convient aux

Age:
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Groupe
  • Mobilité réduite

Activité

Contenu: moyen

Interactivité: actif/passif

Dedans/dehors: à l'intérieur

Catégories

  • Insectes
Die Teilnahme ist gratis. Auch Nicht-Mitglieder der NGB sind ausdrücklich herzlich willkommen!
Langues : Allemand
Exigences météo ? Non
Coût ? Non